NACHHALTIGKEIT

B. Lotz produziert Stretch-Folien mit denen Waren optimal geschützt und sicher transportiert werden. Mit innovativen Produkten und Technologien reduzieren wir kontinuierlich den Verbrauch an Material und CO2.

Als Familienunternehmen agieren wir langfristig und verantwortungsvoll. Den Einklang ökonomischer, ökologischer und sozialer Ziele betrachten wir als Grundlage für unseren dauerhaften Erfolg.

MENSCH & GESELLSCHAFT

Die Menschen, die für uns arbeiten, sind uns wichtig. Unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihres Glaubens behandeln wir sie gleich. Die Diversität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter respektieren wir und sehen darin eine Quelle für den Erfolg unseres Unternehmens.

Unsere Verantwortung, die Arbeitsumgebung in unseren Betrieben gesund und sicher zu gestalten, nehmen wir sehr ernst. Unser Ziel ist es betriebliche Unfälle zu eliminieren. Darüber hinaus sind wir bemüht, die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit und unserer Produkte auf die Umwelt möglichst gering zu halten.

Selbstverständlich integrieren wir Umwelt-, Sozial- und Compliance-Standards in den Beschaffungsprozess. Durch die bewusste Auswahl von Lieferanten und langfristige Partnerschaften wollen wir die Standards in der gesamten Wertschöpfungskette positiv beeinflussen.

UMWELT & INNOVATION

Moderne Technologien und kontinuierliche Verbesserung ermöglichen es mit immer geringerem Materialverbrauch zu arbeiten. Damit schonen wir fossile Ressourcen und reduzieren den CO2-Verbrauch.

Hierfür arbeiten wir eng mit Lieferanten, Forschungseinrichtungen und unseren Kunden zusammen.

Die Wahl des Materials hat großen Einfluss auf die Nachhaltigkeit von Kunststoffverpackungen. Wir verwenden keine für die Umwelt schädlichen Materialien und Substanzen wie PVC, Weichmacher oder Schwermetalle.

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung nachhaltiger Verpackungslösungen und berechnen die CO2-Einsparung.

Optimierung in Zahlen*

Mit innovativer Folie und unübertroffenem Anwendungs-Know-how generiert B. Lotz Mehrwert für Kunden.

Materialeinsparung 35%
Kosteneinsparung pro Palette 25%
CO2-Einsparung 25%

* Beispieldaten aus einer erfolgreich umgesetzten Optimierung.